English translation below the German text

Nachhaltige Technologien

Energie – Gebäude – Umwelt

21./22. November 2019
Campus Pinkafeld

e·nova 2019 – Call for Abstracts

Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte Kolleginnen und Kollegen! 

Am 21. und 22. November 2019 veranstaltet die Fachhochschule Burgenland am Campus Pinkafeld den internationalen Kongress e·nova.

Sie haben heuer die Möglichkeit, Ihren Beitrag in einem der drei parallelen, themenspezifischen Vortragsblöcke – Energie, Gebäude und Umwelt – vorzustellen und diesen im Zuge der Konferenz mit internationalen Experten zu diskutieren.

Energie
Die Energieversorgung der Zukunft soll zuverlässig, nutzergerecht und klimafreundlich sein. Die dafür nötige Energiewende erfordert erneuerbare, nachhaltige und innovative Ideen bzw. Lösungen. Im Rahmen der e·nova haben Sie die Möglichkeit die dafür notwendigen Ansätze zu präsentieren und diskutieren.

Gebäude
Die Entwicklungen innerhalb der Gebäudetechnik werden durch aktuelle Rahmenbedingungen wie die Dekarbonisierungsstrategie der EU, die Urbanisierung sowie die fortschreitende Digitalisierung maßgeblich geprägt. Die damit verbundenen Entwicklungstrends und Neuausrichtungen der Branche wird im Zuge der eNova mit nationalen und internationalen Experten analysiert.

Umwelt
Der Erhalt einer lebenswerten Umwelt erfordert neue technologische Lösungen und kreative Ansätze. Änderungen rechtlicher Rahmenbedingungen bzw. Methoden für die Stärkung einer Kreislaufwirtschaft, wie auch innovative Umwelttechnologien und Umweltbewertungsmethoden werden thematisiert.

Die Schwerpunkte für eine Einreichung in einem der drei Fachgebieten sind in folgender Tabelle konkretisiert:

FH Burgenland

Beiträge sind in Form eines Abstracts im Umfang von ca. einer A4-Seite einzureichen. Eine wissenschaftliche Kommission wählt die besten Beiträge für einen Vortrag bzw. eine Posterpräsentation aus. Die vollständigen Beiträge werden einem Review Prozess unterzogen. Auswahlkriterien sind Aktualität und Relevanz in Bezug auf die Kongressthemen, Inhalt und Aufbereitung. Beiträge zu Produktinnovationen und Best-Practice Beispielen sowie zu internationalen Beteiligungen sind ausdrücklich erwünscht.

Neben dem wissenschaftlichen Vortragsprogramm ist die Herausgabe eines Tagungsbandes in der Schriftenreihe Science.Research.Pannonia (Leykam Verlag) vorgesehen. Ist ein Peer-Review erwünscht wird der Beitrag in weiterer Folge einem Peer-Review Prozess zugeführt.

Pro Kongressbeitrag sind 25 Minuten Vortrag und 5 Minuten Diskussion mit den Kongressteilnehmerinnen und ‑teilnehmern vorgesehen.

Weitere Informationen und alle notwendigen Dokumente entnehmen Sie bitte unserer Kongresshomepage www.fh-burgenland.at/enova2019.

Wichtige Termine

Einreichung von Abstracts mit Peer-Review Prozess:30. April 2019
Einreichung von Abstracts ohne Peer-Review Prozess:30. Mai 2019
Einreichung druckfertiger Papers mit Peer-Review:02. August 2019
Einreichung druckfertiger Papers ohne Peer-Review:20. September 2019


Wir freuen uns, Sie auf der e·nova 2019 begrüßen zu dürfen! Bis dahin verbleiben wir mit den besten Grüßen aus Pinkafeld! 

Das e·nova Kongress-Team

Kontakt

DI Robert Kranner
Fachhochschule Burgenland GmbH
Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld
Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld, Österreich

Tel. +43 5 7705-4140
enova@fh-burgenland.at
www.fh-burgenland.at

Sie erhalten diese Informationen, weil wir davon ausgehen, dass Sie aus beruflichen Gründen daran interessiert sind. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Klicken Sie dazu auf untenstehenden Link oder schreiben Sie uns eine E-Mail an enova@fh-burgenland.at.

Vom Newsletter abmelden

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung der FH Burgenland:
www.fh-burgenland.at/impressum/datenschutzerklaerung/

Sustainable Technologies

Energy – Buildings – Environment

21./22. November 2019
Campus Pinkafeld

e·nova 2019 – Call for Abstracts

Dear Sir or Madam,
Dear colleagues,

On November 21 and 22, 2019 the University of Applied Sciences Burgenland will host the international congress e·nova at Campus Pinkafeld.

This year you have the opportunity to present your contribution in one of the three parallel, topic-specific lecture blocks (Energy, Buildings and Environment) and to discuss it with international experts during the conference.

Energy
The energy supply of the future should be reliable, user-friendly and climate-friendly. The necessary energy transition requires renewable, sustainable and innovative ideas and solutions. Within the conference, you have the opportunity to present and discuss the necessary diverse approaches.

Buildings
The developments within the building technology sector are significantly influenced by current framework conditions such as the decarbonisation strategy of the EU, urbanisation as well as digitisation. The resulting trends and reorientation of the industry will be analysed with national and international experts in the course of eNova.

Environment
The preservation of an environment worth living in requires new technological solutions and creative approaches. Changes in the legal framework or methods for strengthening a circular economy, as well as innovative environmental technologies and environmental assessment methods will be addressed. 

The focal points for the submission in one of the three subject areas are specified in the following table:

Contributions must be submitted in the form of an abstract of approximately one A4 page. A scientific commission selects the best contributions for a lecture or poster presentation. The complete contributions will undergo a review process. The selection criteria are topicality and relevance with regard to the congress topics, content and preparation. Contributions on product innovations and best practice examples as well as on international collaborations are especially welcome.

In addition to the scientific lecture program, the publication of a conference volume in the series Science.Research.Pannonia (Leykam Verlag) is planned. If a peer review is desired, the paper will subsequently be subjected to a peer review process.

Each talk consists of a 25-minute lecture and 5 minutes of discussion with the congress participants.

Further information and all necessary documents can be found on our congress homepage www.fh-burgenland.at/enova2019.

Important Dates

Submission of abstracts with peer review:30. April 2019
Submission of abstracts without peer review:30. Mai 2019
Submission of print-ready papers with peer review:02. August 2019
Submission of print-ready papers without peer review:20. September 2019

We are looking forward to welcoming you at e·nova 2019!

Best regards from Pinkafeld,
The e·nova congress team

Contact

Robert Kranner
Fachhochschule Burgenland GmbH
Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld
Steinamangerstraße 21
A-7423 Pinkafeld, Österreich

Tel. +43 5 7705-4140
enova@fh-burgenland.at
www.fh-burgenland.at
 
vom Newsletter abmelden